Chapiteau.de-News Foren-Übersicht
Chapiteau.de-News
Nachrichtenportal für Circus, Varieté und mehr


Neue Antwort erstellen
Programme im Apollo-Variete
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3542
Antworten mit Zitat
Nach dem aktuellen Programm "Hallo Wien" (noch bis 14. Juli) geht Roncalli's Apollo-Variete in Düsseldorf traditionell in die Sommerpause. In dieser Zeit sind verschiedene Gastproduktionen zu sehen. Am 04. September startet dann die Show "Gaudi in Barcelona" - damit geht man den eingeschlagenen Weg weiter, die Programme Städten zuzuordnen.

"Gaudí in Barcelona" (bis 03. November) ist laut Werbung die 100. Produktion des Hauses. Mit dabei sind:

Marina Sakhokiia - Handstand
Iryna Bessonova - Pole
Martyn Chabry - Quick Change
Duo Rose - Trapez
Ispasion - Tanz
Mathieu Bollilo - Cirkolution (Trampolin)
Rafael de Carlos - Jonglage
Jasters - Armbrust
Viktoria Lapidus - Hula Hoop
Duett Complett - Comedy
Obregon - Puppenspiel

www.apollo-variete.de
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3542
Antworten mit Zitat
Nach Sommerpause und "Gaudi in Barcelona" (siehe oben) folgt vom 06. November 2013 bis 05. Januar 2014 das Programm "Sankt Petersburg Weihachten" (wahrscheinlich Arbeitstitel); mit folgenden Künstlern:

Oleg Izossimov - Handstand
Soslan Suanov - Jonglage
Kostya Rittel Kobilanskiy - Gesang
Sebastian Nicolas - Magie
Maria Efremkina - Luftakrobatik
Boris Nikishkin & Alexander Tarasenko - Comedy

Weitere Darbietungen sollen noch folgen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3542
Antworten mit Zitat
Auch im nächsten Jahr setzt Roncalli´s Apollo-Varieté seine "Städte-Tour" fort:

London Calling (9. Januar bis 30. März 2014)

Max Nix & Willi Widder Nix - Comedy
Albert Micheletty - Fahrradbalancen
Oksana & Vadim - Quick Change
Shenea Booth - Handstand
Duo Guidi - ikarische Spiele
Samira Reddmann - Trapez
Romano Frediani - Jonglage
Laura von Bongard - Antipoden
Les Paul - Rollschuhe
Steve Bor Singers & Dancers


Arrivederci Roma (3. April bis 13. Juli 2014)
laut Circusfans Italia; Regie: Natale Pellegrini

Victor Ponce (als Vittorio Bellini) - Tellerdrehen, Jonglage
Sharyn Monni - Akrobatik in der Plexiglaskugel
Deborah Maloku - Antipoden
Los Gotys - Clownerie
Giurintano`s - Rollschuhe
Erik Niemen - Drahtseil
Kevin Huesca - Bauchredner
Marton`s - Hand auf Hand
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3542
Antworten mit Zitat
Nach dem aktuellen Programm "Arrivederci Roma" (noch bis 13. Juli) geht das Apollo Varieté traditionell in die Sommerpause. Die 2. Jahreshälfte startet man mit dem Programm

Stars of Hollywood (21. August bis 02. November 2014)

Duo Sadima - Tücher, Pas de Deux
Caroline Hammer - Hula Hoop
Nathalie Enterline - Twirling
Sampion Bouglione - Jonglage
Onel Reys - Handstand
Santiago de Retes - Lasershow
Hollywood Babes - Tanz
Lucy Bourne-Hope - Gesang
Daniel Craven - Illusionen



www.apollo-variete.de
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6082
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
benedikt hat Folgendes geschrieben:
Die 2. Jahreshälfte startet man mit dem Programm Stars of Hollywood (21. August bis 02. November 2014)


Die WDR-Lokalzeit berichtet ausführlich von der Apollo-Premiere. Zu Wort kommen Magier Daniel Craven, Varietéchefin Katharina Jegg und einige Zuschauer.

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-duesseldorf/videohollywoodimapollovariet100_size-L.html?autostart=true#banner
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3542
Antworten mit Zitat
Roncalli's Apollo-Varieté hat seine Homepage komplett neu und sehr ansprechend gestaltet.

Noch bis 12. April zeigt man das Programm "1001 Nacht in Marrakesch" mit:

Erna Sommer - Luftakrobatik
Svetlana Goncharenko - Sandmalerei
Sofiane Aberkane - Pantomime
Nafsi African Troupe - Akrobatik
New Scala Ballett - Tanz
Omar Pasha - Magie
Daniel Reinsberg - Moderation
Odalisque - Hula-Hoop, Antipoden
The Liazeed - Handstand, Pole


Vom 16. April bis 05. Juli folgt die Produktion "Tulpen aus Amsterdam" mit:

Raymond - Comedy
Mandy Mercedes - Antipoden
JustIn Case - Bicycle
Strahlemann & Söhne - Jonglage
Jordan McKnight - Kontorsion
Rustam - Strapaten
Jon Young - chinesischer Mast
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3542
Antworten mit Zitat
Während im Apollo Varieté gerade die aktuelle Produktion "Tulpen aus Amsterdam" (noch bis 05. Juli) angelaufen ist, kündigt man nach der anschließenden Sommerpause eine Kooperation mit dem "Chinesischen Nationalcircus" von Raoul Schoregge an. Vom 06. August bis 25. Oktober wird dann die Show "Shanghai Nights" in Düsseldorf zu sehen sein.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3542
Antworten mit Zitat
Roncalli-Junior Adrian Paul wird in der kommenden Show im Apollo-Varieté - "Route 66" - erstmals Regie führen. Darüber hinaus wird er als Teil der Band "Mean Machine" zusammen mit Sänger Max Buskohl für die musikalische Begleitung der Artisten sorgen. Spielzeit des Programms ist vom 04. August bis 23. Oktober 2016.

Anna Melnikova - Pole
Oleg Chudan - Strapaten
Andrei Sizonenka & Aliaksandr Yurkavets - Reck
Mister Wow - Diabolo, Cello
Charlotte O’Sullivan & Nicholas Jelmoni - Hand auf Hand
Hieronymus - ernste Komik & Zauberei
Max Buskohl - Gesang
The Mean Machine - Musik
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3542
Antworten mit Zitat
Die zurückliegende Sommerpause wurde im Apollo Varieté für zahlreiche Renovierungsarbeiten sowie Umbauten in der Küche genutzt. Das berichtet Theaterleiterin Katharina Jegg im Video der Rheinische Post. Der Beitrag gibt zudem Einblicke in die Proben zur neuen Show "Route 66".
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3542
Antworten mit Zitat
Zitat:
Roncalli-Junior Adrian Paul wird in der kommenden Show im Apollo-Varieté - "Route 66" - erstmals Regie führen.


Im Portrait der Rheinischen Post berichtet Adrian Paul über seine ersten Erfahrungen als Regisseur. "Ich wollte schon immer so etwas machen", so Paul. Er meint damit den Rock'n' Roll im Apollo, wo es doch sonst zurückhaltender zugeht. Erst recht im Zirkus Roncalli fügt er hinzu. "Der ist ja poetisch", sagt er.

Immer wieder habe er seinem Vater in den Ohren gelegen, ob er nicht mal eine Rock-Show machen könne, bis Bernhard Paul schließlich zugesagt habe. Als er dann die Show konzipierte, habe er sich jede Menge Videos auf Youtube angesehen und zu jeder Akrobatik-Nummer den passenden Song ausgewählt. Weitere Tipps bekam er von Freunden. In die Proben habe ich sich Vater Bernhard nicht eingemischt. "Heute weiß [Adrian Paul], dass er seine Sache gut gemacht hat. So gut, dass regelmäßige Apollo-Besucher von einer der besten Shows seit Gründung des Varietés sprechen", bilanziert die Zeitung das Erstlingswerk.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 684
Antworten mit Zitat
Das Programm zum zwanzigjährigen Bestehen des Apollo-Varietés heißt "Jubilé à Paris". Folgende Artisten sind laut Homepage zu sehen:

Laure Bontaz - Chansons & Comedy
Gregory Bellini - Zauberei & Comedy
Pellegrini Brothers - Hand-auf-Hand Akrobatik (bis 6. Oktober)
Shirley Larible - Strapaten
White Night - Einrad & Jonglage
Me & Mrs. Jones - komische Hand-auf-Hand Akrobatik
Olga Tsolga - Kontorsion
Duo Minasov - Quick Change
Victor Minasov - Ballon

Die Show läuft bis zum 22. Oktober. Einen Trailer gibt es hier.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3542
Antworten mit Zitat
Zum 20-jährigen Jubiläum sprechen Bernhard Paul und Sohn Adrian in der Westdeutschen Zeitung über die Zukunft des Varietés. "Im Varieté kann man auch mal etwas ausprobieren. Wir wollen aber ein bisschen jünger und noch frecher werden. Musik ist dafür ein wichtiger Faktor. Deshalb wird es in der Zukunft wieder mehr Live-Musik bei uns geben. [...] Das Varieté der 20er Jahre war eine Nachtclub-Atmosphäre. Dort wollen wir wieder hin", so Adrian Paul, der seit Frühjahr der künstlerische Leiter des Apollo ist.

Auch Bernhard Paul sieht das Varieté durchaus als Experimentierbühne: "Eine Show im Varieté läuft nur drei Monate. Da kann man viel mehr ausprobieren. Daher ist es aber auch ein Sprungbrett für viele Künstler. Im Zirkus hast du den Künstler aber neun Monate, so lange läuft eine Tournee, an der Backe und wirst ihn kaum los, wenn es nicht funktioniert."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3542
Antworten mit Zitat
Nach der Jubiläumsshow steht das Programm vom 27. Oktober 2017 bis 14. Januar 2018 unter dem Motto "Crazy X-Mas".

WallStreat Theatre (Andreas Wiegels & Christian Klömpken) - Moderation, Comedy
Kalashnyk Brothers - Hand auf Hand
Emily Kinch - Luftring
Mila Roujilo - Jonglage, Hula Hoop
Andrei Sizonenka & Aliaksandr Yurkavets - Reck
Chu Chuan Ho - Diabolo
Jump'n Roll - Akrobatik auf Sprungstelzen
Max Buskohl - Gesang
Rouzbeh Asgarian, Marc-André Scholz, Adrian Paul & Matheo Diaz - Musik
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3924
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Auch zu Crazy X-Mas gibt es einen Trailer.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3542
Antworten mit Zitat
Seit der vergangenen Woche und noch bis zum 15. April präsentiert Roncalli's Apollo-Varieté sein neues Programm unter dem Titel "DéjàVu" mit folgenden Darbietungen.

Bert Rex - Conférence
Trio Bellissimo - Partnerequilibristik (bis 18. März)
Guillaume Karpowicz - Diabolo
Duo Have A Ball - Jonglage
Halves Project - Pantomime
Anna Shalamova - Luftring
Duo Aleshin - ikarische Spiele
Geraldine Philadelphia - Hula Hoop (bis 12. April)

In der kommenden Produktion "Varieté Varieté - ein bunter Abend" vom 20. April bis 08. Juli werden dann unter anderem Encho Keryazov (Handstand) und das Duo Golden Dream (Tücher) zu sehen sein.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Programme im Apollo-Variete
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 2  

  
  
 Neue Antwort erstellen