Chapiteau.de-News Foren-Übersicht
Chapiteau.de-News
Nachrichtenportal für Circus, Varieté und mehr


Neue Antwort erstellen
Friedrichstadt-Palast Berlin: VIVID ab Oktober
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3628
Antworten mit Zitat
Der Friedrichstadt-Palast Berlin kündigt für den Herbst eine neue Produktion an; diese wird unter dem Namen "VIVID Grand Show - The Beauty of Things" stehen und startet am 11. Oktober. Previews laufen ab 27. September. VIVID sei eine Liebeserklärung an das Leben, so die Macher, und handelt von der Suche der Androidin R’eye nach ihrer Identität.

Erneut wirken über 100 Künstler und Künstlerinnen aus 26 Nationen auf der größten Theaterbühne der Welt mit. Das Produktionsbudget ist mit zwölf Millionen abermals so hoch wie nie zuvor. Für die Kostüme sind diesmal Philip Treacy, der laut Ankündigung "berühmteste Hutmacher der Welt", und Stefano Canulli verantwortlich. Regie führt die Soleil-erprobte Krista Monson zusammen mit Oliver Hoppmann. Weitere Informationen zu Musik, Solisten/Solistinnen und Artisten/Artistinnen möchte der Friedrichstadt-Palast in den kommenden Wochen veröffentlichen.

Erste Impressionen gibt es in diesem Trailer sowie auf der Homepage.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6304
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Für den artistischen Teil von "Vivid" kündigt der Friedrichstadt-Palast folgende Künstler an:

Duo Sky Angels - Strapaten
Artem Lyubanevych - Aerial Pole Act
Troupe Ayasgalan - Kontorsion
Truppe Navas - Doppeltes Todesrad

https://www.palast.berlin/shows-tickets/kuenstler-innen-amp-kreative-vivid-grand-show/



Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6304
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Der Friedrichstadt-Palast hat nun das Plakatmotiv zur Show "Vivid" vorgestellt. Dazu heißt es: "Das internationale Kreativteam unter Leitung der in Las Vegas lebenden Regisseurin Krista Monson, die auch für den Cirque du Soleil arbeitete, bringt in VIVID eine geradezu überbordende Farbenpracht auf die Bühne und zelebriert im Großen und im Kleinen die Schönheit der Dinge, die wir manchmal gar nicht mehr wahrnehmen. Die hinreißenden Kopfschmuck-Kreationen, wie auch dieser von innen beleuchtbare Kopfputz auf dem Plakat, stammen von Philip Treacy, dem 'berühmtesten Hutmacher der Welt' (The Times and The Sunday Times)."


Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 4201
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Beim doppelten Todesrad treten die Navas Brothers gemeinsam mit William Torres aus Kolumbien und Jesse Brandao Lima aus Brasilien auf.


_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6304
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Erstmals hat der Friedrichstadt-Palast eigens für eine neue Show ein aufwändiges Musikvideo gedreht. "Seine Message: VIVID bringt Farbe in die - zunächst schwarz/weiße - Hauptstadt. Gedreht wurde an verschiedenen Orten in Berlin und auf dem Dach des Palastes mit 360 Grad-Aussicht", schreibt das Theater.

Das vorab auf Facebook veröffentlichte Musikvideo wurde nach nur 24 Stunden bereits über 506.000 Mal angesehen: www.facebook.com/friedrichstadt.palast/videos/250129545617054/ oder https://www.palast.berlin/video/
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6304
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Stefan hat Folgendes geschrieben:
Beim doppelten Todesrad treten die Navas Brothers gemeinsam mit William Torres aus Kolumbien und Jesse Brandao Lima aus Brasilien auf.


Der Friedrichstadt-Palast hat auf Facebook über seine Pläne für diese Nummer informiert. Das beeindruckende Konstrukt wurde demnach eigens für das Theater in eineinhalb Jahren entwickelt und sei "in dieser spektakulären Weise noch nirgends zu sehen" gewesen. Die beiden Räder sollen parallel zueinander stehen und hierfür direkt von der Decke einschweben. Die Artisten sollen auch von einem drehenden Rad auf das andere, parallel drehende Rad springen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 801
Antworten mit Zitat
Heute wurde ein Trailer mit ersten, spektakulären Aufnahmen aus "VIVID" veröffentlicht.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 4201
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Der Tagesspiegel berichtet ausführlich von der Premiere von "Vivid": Als Besonderheit wird hervorgehoben, dass die Revue auch in der Sparte "Humor" stark besetzt ist. Regisseurin Kristina Monson hat Jimmy Slonina vom Cirque du Soleil aus Las vergas mitgebracht. Er startet als Zuschauer, dessen Tochter auf die Bühne geholt wird und wird letztendlich zur "Rampensau", wie der Tagesspiegel schreibt. Ansonsten sind alle Elemente vertreten, für die der Friedrichstadtpalast berühmt ist. Für die Todesrad-Darbietung der Navas gab es spontane Standing Ovations. Über die Regisseurin heißt es zudem: "Die Amerikanerin katapultiert den Friedrichstadtpalast in eine neue Revuedimension: Der Glamour, der früher oft nur behauptet wurde, fühlt sich plötzlich ganz selbstverständlich an."

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 4201
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Das Programmheft zu "Vivid" ist jetzt auch online verfügbar.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Friedrichstadt-Palast Berlin: VIVID ab Oktober
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen